Der Verein

Die Musikschule Herzogenrath wurde 1979 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die jährliche Schülerzahl liegt bei durchschnittlich 430 Schülern.

Wir fühlen uns aber nicht ausschließlich Kindern und Jugendlichen verpflichtet, sondern möchten auch einen Schwerpunkt setzen in der Erwachsenenbildung.  Es ist erwiesen, dass das Klavierspiel den ganzen Menschen positiv beeinflusst und bereichert. Das Gedächtnis wird trainiert und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Die Fingertätigkeit regt das Gehirn an und natürlich hat die Musik und vor allem das eigene Spiel einen großen Einfluss auf unsere Seele und unser Gemüt.

Der Unterricht wird in Herzogenrath im Gymnasium, in Kohlscheid im Bürgerhaus, in der Realschule und in der Grundschule Pannesheide erteilt.

Jährlich finden ein von der Musikschule Herzogenrath organisiertes öffentliches Konzert der Lehrer auf der Burg Rode (im Sommer) und ein öffentliches Konzert der Schüler in der Aula des Gymnasiums in Herzogenrath (im Herbst) statt.

Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei.

 

Haben Sie Interesse, zu einem der Konzerte zu kommen?

Achten Sie bitte auf Aushänge oder sehen Sie unter den Terminen nach. Vor den Osterferien finden Vorspielwochen in den jeweiligen Unterrichtsstätten statt.

Satzung der Musikschule Herzogenrath vom 04.05.1988